Überspringen zu Hauptinhalt
+43 (0)650 73 63 53 8 info@cope.in Impressum & Kontakt

Das Dorf Periyaveetukaranpatty

In Periyaveetukaranpatty leben 106 Familien. Das entspricht etwa 430 Menschen. In den meisten Häusern wohnen 2-3 Familien gemeinsam. Die Menschen sind ursprünglich Bauern. Sie lieben das Land und die Tiere. Aufgrund des ausbleibenden Regens leiden sie jetzt große Not. Es liegt ihnen viel daran, dass die Kinder die Schule besuchen können und rund 15 Frauen und Männer des Dorfes haben die 12. Schulstufe abgeschlossen und einige haben ein College abgeschlossen.

Die meisten Familien sind sehr arm. Sie versuchen mit Hilfe eines Sozialprogramms ihr Leben zu meistern. Das Dorf verfügt über keine richtige Straße. Die Häuser sind verstreut. Es gibt noch wenige Kühe und Ziegen. Die Menschen lebten bis vor kurzem noch sehr an der traditionellen Kastenordnung orientiert. Seit Cope in der Region tätig ist, wurden die Menschen offener und haben Cope um die Eröffnung eines Haus des Lernens in ihrem Dorf ersucht.

Die meisten Kinder dieses Dorfes (derzeit 33) besuchen unsere St. Fatima Schule. Sie sind sehr glücklich mit der Chance eine gute Schule zu besuchen. Seit wir im Raum des öffentlichen Kindergartens eine Lernklasse gestartet haben, wird diese von bis zu 53 Kindern genutzt. An manchen Tagen haben die Kinder Angst vorm Heimweg über die Felder im Dunklen und kommen nicht. Aber alle kommen sehr gerne und bemühen sich sehr.

Derzeit (2018) können wir vorübergehend den Raum im Kindergarten nutzen. In den nächsten Jahren wird vielleicht der Bau eines kleinen Haus des Lernens notwendig und sinnvoll werden.

An den Anfang scrollen