skip to Main Content
+43 (0)650 73 63 53 8 info@cope.in Impressum & Kontakt
Ein Besonderer Gottesdienst Für Cope In Berlin

Der Cope-Freundeskreis Berlin gestaltete einen besonderen Gottesdienst und fand UnterstützerInnen für Cope. Silke Caspari berichtet:

„Am 26.05.2019 gab es wieder einen besonderen Gottesdienst mit Chili & Musik. Dabei wurde unter dem Thema „Ökumene und Weltverantwortung“ unser indisches Hilfsprojekt „COPE – Children Oriented Progressive Education“ noch einmal näher beleuchtet. Hier wird den armen und ausgegrenzten Kindern, vorzugsweise Mädchen, egal welchen Glaubens, eine fortschrittliche Erziehung und Bildung ermöglicht.

Im Gottesdienst lasen wir eine Anbetung aus einem indischen Gottesdienstbuch, unter dem Gesang eines indischen Mantras zogen die Kinder aus zum Kindergottesdienst und das Glaubensbekenntnis war von Dorothee Sölle. Ein Anspiel der Konfirmanden stimmte auf das Thema „Schulbesuch“ ein. Bei dem Quiz „Wenn die Welt ein Dorf wäre“ erfuhren wir u.a. Interessantes über die Verteilung von Reichtum und Bildung in der Welt und beim „Talk in der Kirche“ Einiges über das heutige Verständnis von Mission und die Arbeit im Hilfsprojekt. Vor und nach dem Gottesdienst wurden Bilder vom Leben und Feiern in Südindien gezeigt, untermalt mit indischer Musik.

Ein leckeres indisches Essen bildete den kulinarischen Abschluss. Dabei konnte man sich wie immer gut unterhalten und offene Fragen klären. Herzlichen Dank noch einmal an alle Spender. Alle Spenden kommen ohne Abzüge dem COPE-Projekt zugute.“

 

Vielen Dank für Euer tolles Engagement!

Back To Top