Überspringen zu Hauptinhalt
+43 (0)650 73 63 53 8 info@cope.in Impressum & Kontakt
2010 Jesu Leitet COPE Hauptamtlich

2010 Jesu leitet COPE hauptamtlich

Der Projektgründer und -leiter Jesu Sathianathen verlässt den Orden der Steyler Missionare und betreut nun hauptamtlich die Projekte von COPE.

Ein neues Gesetz schreibt vor, dass Mädchen und Burschen nicht mehr gemeinsam in Waisenhäusern wohnen dürfen. Unsere Burschen ziehen ins „Oli Illam“, einem weiteren Waisenhaus in der Nähe des Projektzentrums um. Dieses wird von einer Aktivgruppe in den Niederlanden fianziert und von COPE mitbetreut.

COPE beteiligt sich an der Errichtung eines Gemeindezentrums im Dorf Ammapatei mit 10.000 Euro. Es wird bis heute stark frequentiert und für vielfältige Veranstaltungen genutzt.

COPE startet neue Lernklassen im Dorf Keelapatty in einem öffentlichen Gebäude.

Rund 200 Kinder werden kontinuierlich in den verschiedenen Projekten betreut.

An den Anfang scrollen